Drifting mit Reiseenduro auf Kiesweg im Wald

Reiseenduro Kurs in Appenzell und Nassen (SG)

Lerne deine Reiseenduro abseits der Strassen zu beherrschen

  • Ergonomie und Körperhaltung
  • Bremsen und Driften auf losem Untergrund
  • Steile Aufwärts- und Abwärtspassagen
  • Fahren auf verschiedenen Untergründen

Ganztageskurs in der Kiesgrube

  • Sa. 06.06.20
  • Sa. 04.07.20
  • Sa. 03.10.20
  • Sa. 07.11.20

Individuelle Termine einzeln oder in Gruppen sind nach Absprache ab 18:00 Uhr möglich.

 

Start um 09:00 Uhr

Neckerstrasse 6
9123 Nassen

Google Maps

Es sind kostenlose Parkplätze vorhanden

Halbtageskurse in Appenzell

  • Fr. 24.04.20
  • Fr. 29.05.20
  • Fr. 26.06.20
  • Fr. 31.07.20
  • Fr. 28.08.20
  • Fr. 25.09.20
  • Fr. 30.10.20

Individuelle Termine sind auch jederzeit nach Absprache möglich.

 

Start um 8:30 Uhr oder 13:30 Uhr

Appenzell, Werkstall an der Sonnenhalbstrasse.
(Kostenlose Parkplätze vorhanden)

Google Maps

Mitbringen

Deine eigene Reiseenduro
Geeignete Motorradbekleidung (Helm, Stiefel, Handschuhe, Hose und Jacke, Rückenprotektor)
Lust auf das besondere Erlebnis, in ungewohnter Umgebung zu trainieren

 

Preise

Tageskurs mit deinem eigenen Motorrad, inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
CHF 350.-


Halbtageskurs mit deinem eigenen Motorrad, inkl. Zwischenverpflegung
CHF 200.-


Einzelunterricht mit deinem eigenen Motorrad
CHF 100.- / Stunde

Was dich im Reiseenduro Kurs erwartet

«Wir Versprechen euch den "Fööfer ond s’Weggli" und dass euer breites Grinsen unter euren Helmen keinen Platz haben wird!»

Lerne deine Reiseenduro abseits der Strassen zu beherrschen

Reiseendurokurs auf losem Untergrund im Wald
Erstes Offroaderlebnis!

Vorkenntnisse abseits der Strasse sind nicht notwendig. Der Kurs findet in kleinen Gruppen statt. Daher können wir individuell an deinen Fähigkeiten arbeiten. Auch Damen sind herzlich willkommen, Marcel zeigt dir gerne die ersten Schritte abseits der Strasse. Der Kurs eignet sich ideal als Vorbereitung für eine Enduro-Reise abseits der Strassen. Einer Reise zur Stella Alpina auf über 3000 m Höhe steht damit nichts mehr im Wege.

Dein Vorteil im Strassenverkehr

Drifting mit Reiseenduro auf losem Untergrund
Drifting =)

Viele von euch kennen bestimmt die brenzligen Situationen auf der Strasse. Manchmal ist es unumgänglich - du musst dein neues Motorrad auf einem Kiesplatz wenden und dir kommt plötzlich ein mulmiges Gefühl auf. Wenn ich nur ohne Kratzer im Lack hier wieder weg komme… Oder du fährst im Herbst auf einer nasse Strasse mit Laubbäumen am Strassenrand. Plötzlich versetzt sich dein Hinterrad um einige Zentimeter zur Seite, dein Herz “rutscht dir in die Hose” und dein Puls schnellt aufs Maximum hoch!

Der im Kurs vermittelte Umgang mit rutschenden und blockierenden Rädern hilft dir, dich und dein Motorrad bei schwierigen Strassenverhältnissen sicher nach Hause zu bringen.

Drifting - Spass mit rutschenden Rädern

Drifting mit Reiseenduro auf losem Untergrund
Auf losem Untergrund!

Taste dich an ein rutschendes Hinterrad oder ein blockierendes Vorderrad heran und lerne die Situation zu beherrschen. Auf losem Untergrund kannst du vorerst mit wenig Tempo ein Gefühl dafür entwickeln. Auch Bremsen macht Spass, lerne mit Schwung um die Kurven zu driften.

Hillclimbing - steile Auf- und Abwärtspassagen

Reiseenduro abseits der Strasse
Abseits der Strasse ;)

“Wir fahren dort, wo keiner mehr zu Fuss gehen möchte”

Lerne steile Auf- und Abwärtspassagen auf losem Untergrund zu bewältigen und freue dich mit der Ganzen Gruppe über jeden erfolgreichen Aufstieg.

Abwechslungs­reiches Gelände mit vielen Parcours

Kiesgrubbe in Nassen
Unser Spielplatz ;)

Die grosse Kiesgrube bietet viel Abwechslung. Die Arbeiten unter der Woche verändern das Gelände stetig. Steile Auf- und Abstiege oder Steilwandkurven bringen dich hoch hinaus. Lerne das Motorrad auf verschiedenen Untergründen zu beherrschen. Entwickle ein Gefühl auf Kieshügeln, Singletrails, Sand, Wiesen, Erde oder fahre durch Wassergräben. Je nach Wetterlage können Untergründe schlammig oder staubig sein.